Weiterlesen

„Der in der Vorwoche von der FPÖ-Bundespartei ausgeschlossene Salzburger Ex-FPÖ-Obmann Karl Schnell gründet nun eine eigene Partei. Nach dem Vorbild Kärntens werde er noch diese Woche die Freiheitliche Partei Salzburgs (FPS) bei der Vereinsbehörde anmelden, sagt Schnell.“

Weiterlesen

„Der „Kurier“ wird FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache auf Kreditschädigung klagen. Dies bestätigte „Kurier“-Chefredakteur Helmut Brandstätter dem „Standard“. Grund dafür ist das Foto von Jürg Christandl vor dem Aslyquartier in Erdberg.“

Überwachungsstaat – Ja Bitte?

Aufgrund neuer Gesetzesentwürfe, die insbesondere den Finanzbehörden weitreichende neue Befugnisse einräumen sollen, befürchten einige, dass Österreich damit einen weiteren Schritt in Richtung Überwachungsstaat gehen wird.

Weiterlesen

Weil er online gegen den Islam gewettert hat, wurde ein Pensionist aus St. Veit angeklagt.

Wenn Mandanten Geschenke bringen

Wenn Mandanten Geschenke bringen, werden schwerwiegende Überlegungen in Gang gesetzt. Möchte man mir damit etwas Gutes tun (oder mich vergiften?) Erwartet man, dass ich deswegen weniger Honorar verrechne? (passiert sicher nicht). Wohin damit, wenn ich es selbst gar nicht brauchen kann? Vom frisch gefangenen Fisch über das kopflose Hendl bis zur Riesenflasche Wodka war da schon alles dabei.

Po-Grapschen ins Strafrecht?

Am vergangenen Samstag gab Justizminister Brandstetter bekannt, dass er sich von dem Plan verabschiede, das „Po-Grapschen“ oder ähnliche Übergriffe als Straftatbestand zu verankern, weil sich derartiges schwer fassen lasse. Frauenministerin Heinisch-Hosek protestierte dagegen umgehend, die sexuelle Integrität von Frauen müsse ernst genommen werden.

Weiterlesen

Laut dem Autohersteller General Motors (GM) etwa gehört die Software, die in Autos mittlerweile zig Funktionen kontrolliert, nicht dem Autobesitzer, sondern GM selbst.

Weiterlesen

„OLG Wien verurteilte „Österreich“ zu einer Entschädigung in Höhe von 5000 Euro. Berichte über die Intim- oder Gesundheitssphäre eines Kindes dürfen nicht mehr mit bloßstellenden Fotos illustriert werden.“

Schmerzengeld nach Mordversuch

Stell Dir vor, Du wirst auf dem Heimweg von einem Irren niedergestochen, dabei lebensgefährlich verletzt und so traumatisiert, dass Du Deinen Beruf nicht mehr ausüben kannst. Mit wieviel Schmerzengeld kannst Du in Österreich wohl rechnen?

Rufschädigung auf die leichte Schulter nehmen?

Der gute Ruf ist heutzutage schneller und leichter zu zerstören als jemals zuvor. Wie wichtig ist Euch Euer guter Ruf? Und was ist er Euch wert?