Nachzahlung für Parov Stelar, weil Fans tanzten

Bei einem Konzert von Parov Stelar in Wien soll das Publikum getanzt haben. Daher wurde die Veranstaltung von der MA 6 nicht als Konzert, sondern als „Publikumstanz“ gewertet. Die Folge war eine Vergnügungssteuer-Nachzahlung.

Hasspostings: Grüne wollen Strafrecht verschärfen

Die Grünen wollen die strafrechtlichen Instrumente gegen Hass im Netz schärfen. Mit einem neuen Tatbestand soll gegen beleidigende, verhetzende und sexualisierte Postings vorgegangen werden können, so der Wunsch von Klubchefin Eva Glawischnig und Justizsprecher Albert Steinhauser heute in einer Pressekonferenz.

Kind hat keine Unterhaltspflicht für Mutter

Ein Kind hat keine Unterhaltspflicht für die eigene Mutter. Das hat nun der Verwaltungsgerichtshof klargestellt, nachdem eine Salzburgerin mit Unterstützung der Arbeiterkammer (AK) vor Gericht gezogen war.

Wozu Marken gut sind

Wozu Marken gut sind

Der erste Teil meiner Videoserie zum Thema Marken geht der Frage nach, wozu Marken eigentlich gut sind. Und zu gewinnen gibt es auch etwas. Wenn Ihnen mein Video gefällt, folgen Sie mir auf Youtube, auf Facebook, Instagram oder Twitter. Auch das Teilen ist ausdrücklich gestattet.  

Nic.at gibt ein- und zweistellige Domains frei

Bisher mussten Domainnamen unter .at aus mindestens drei Zeichen bestehen. Diese Richtlinie wird nun geändert. Damit gelangen knapp 5.000 ein- und zweistellige Domains zur Vergabe. Die Einführung erfolgt phasenweise beginnend mit 29. August 2016. Technisch erreichbar werden die ein- und zweistelligen .at-Domains ab 6. Dezember 2016 sein.

Marken

Starke Marken bringen sich in Position

Meine Gaststars sind bereit für Ihren Auftritt. Es geht um Marken. Was sind Marken? Wozu sind sie gut? Brauche ich unter allen Umständen eine Marke? Wie komme ich zu meiner Marke? Was kostet eine Marke? Ich habe eine Marke, was nun? Ein anderer verwendet meine Marke, was kann ich tun? Fragen über Fragen, die sich […]

Österreichische Rechtsanwälte: Türkei ist ein autoritäres Regime

Nach dem gescheiterten Militärputsch am Samstag in der Türkei und den nachfolgenden Festnahmen von tausenden Richtern und Staatsanwälten sehen österreichische Rechtsanwälte die “rote Linie überschritten”.

Von Dienstnehmern und Freiberuflern

wenn der ORF den Unterschied zwischen dem Arbeitslohn eines Dienstnehmers und der Honorarforderung eines Freiberuflers nicht kennt, muss ich mir ernsthaft Sorgen um die Finanzgebarung des Unternehmens machen.  

Urlaub am Strand

Ausgebremst vom Kleingedruckten

Nützliche Tipps für Urlauber von Barbara Forster vom Europäischen Verbraucherzentrum.

NS-Wiederbetätigung: 18 Monate bedingt

Ein 45-Jähriger ist am Montag in Linz wegen NS-Wiederbetätigung und Verhetzung zu 18 Monaten bedingt verurteilt worden. Der Mann hatte zugegeben, NS-Maßnahmen auf der Internetseite des Ansfeldener Bürgermeisters propagiert zu haben.